Icon E-Mail
E-Mail:

Die professionelle Car Policy

Die Elektrifizierung der Firmenfuhrparks erfordert in vielen Betrieben eine Aktualisierung der Fuhrparkordnung. Denn in zahlreichen Regelwerken sind die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit nur unterrepräsentiert – oder schlichtweg gar nicht enthalten. Somit dürften diese in den meisten Fällen veraltet oder in kürze gar unbrauchbar sein. 

Doch wie schaut eine zeitgemäße Fuhrparkordnung heute aus, die insbesondere die ökologischen Aspekte in den Vordergrund stellt? Bei der es immer weniger ums Tanken, sondern immer mehr ums Laden geht, das ja auch privat zu Hause erfolgen kann? Wie lassen sich die unterschiedlichen Antriebsarten (Benziner, Diesel, Hybride, Stromer) integrieren – vor allem vor dem Hintergrund stark differierender Betriebskosten und verschiedener Dienstwagenberechtigungen? Oder: welche Anreize kann eine Fuhrparkordnung bieten, damit sich Dienstwagenberechtigte mehr für alternative Antriebe entscheiden? 

Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie in diesem Live-Online-Seminar.

Inhalte

Grundsätzliches zur Fuhrparkordnung

  • Definition von Begriffen
  • Nutzen einer Fuhrparkordnung
  • Einfluss einer Car Policy auf das Unternehmen
  • Kosteneinsparung durch eine optimale Car Policy
  • Konfliktpotenziale einer nicht optimal aufgestellten Car Policy

Anforderungen an eine Fuhrparkordnung

  • Kostenreduzierung
  • Unternehmensanforderungen (Außendarstellung, Zweck des Pkw)
  • Arbeitssicherheit und Halterverantwortung
  • Motivation und Gerechtigkeit
  • Ökologische Aspekte
  • Einflussnehmende Gruppen (Geschäftsleitung, Personal, Vertrieb, Controlling, Personalvertretung)

Motivation der Mitarbeiter

  • Marktübliche Fahrzeugklassen für Dienstwagennutzergruppen
  • Mindestanforderungen und Standardausstattungen
  • Freie Fahrzeugmodellwahl vs. Einschränkung der Modellwahl
  • Von Mitarbeitern präferierte Fahrzeugkonzepte (Crossover, SUV, Vans, Coupes, Cabriolets, …)
  • Individualisierung der Fahrzeuge durch die Mitarbeiter
  • Zuzahlungsmodelle

Einflussfaktoren für die Fahrzeugauswahl

  • Lebenszyklus- und Gesamtkostenbetrachtung
  • Weiche Faktoren der Fahrzeugwahl: Image, Marke, Servicequalität… 
  • Harte Faktoren der Fahrzeugwahl: Anschaffungskosten, Wertverlust, Finanzierungskosten, Betriebskosten,…
  • Verhandlungen mit Herstellern und Händlern 
  • Fuhrparkmanagement-Dienstleistungen

Ökologie / umweltfreundliche Flotte

  • Car Policies und Klimaschutzanforderungen
  • WLTP, Co2 und verbrauchsoptimierte Fahrzeuge
  • Elektrofahrzeuge (Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge, Elektrofahrzeuge)
    • Reichweitenanforderungen an Elektrofahrzeuge
    • Notwende technische Vorgaben für Elektrofahrzeuge
    • Regeln zur Aufladung von Elektrofahrzeugen
    • Umstellung von Teil- oder kompletten Flotten auf Elektrofahrzeuge
  • Car Policy unter ökologischen Gesichtspunkten
    • Ökologie versus Ökonomie

Aufstellung und Anpassung der Car Policy

  • Inhalt und Gestaltung der Fuhrparkordnung
  • Ausrichtung der Car Policy am Anforderungsprofil des Unternehmens
  • Übliche / Bewährte Car Policy Konzepte 
    • Orientierung an Anschaffungswerten
    • Orientierung an Referenzraten bzw. Fahrzeugvollkosten
  • Die Entwicklung einer individuell-optimalen Fuhrparkstruktur 
  • Car Policy: Basis eines erfolgreichen Fuhrparkmanagements

Internationale Vereinheitlichung

  • Besonderheiten im Europäischen Fuhrparkmanagement
  • Landesspezifische gesetzliche Regelungen und Mitarbeiterpräferenzen
  • Übertragung auf ausländische Tochtergesellschaften

  

Wer sollte teilnehmen:

Das Seminar wendet sich an Verantwortliche von Pkw-Fuhrparks und sonstige Fach- und Führungskräfte, die einen Einblick in aktuelle Trends und Lösungen auf dem Weg zu einer professionellen und damit kostensenkenden und effizienzsteigernden Fuhrparkordnung erhalten wollen. Es empfiehlt sich nicht nur Nachwuchskräften, sondern auch erfahrenen Fachleuten, die ihr Wissen aktualisieren möchten.

 

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen:

Spezielle Vorkenntnisse sind für den erfolgreichen Seminarbesuch nicht notwendig. Es wäre allerdings vorteilhaft, wenn Sie bereits (praktische) Erfahrungen im Fuhrparkmanagement sammeln konnten.

Referent/in

Bild Falko Langenbach
Falko Langenbach
Die Kosten des Fuhrparks stellen nach den Personalkosten regelmäßig den zweitgrößten Kostenblock in Unternehmen dar. Fuhrparkmanagement-Aufgaben werden häufig ganz oder teilweise ausgelagert. Verbleibende Aufgaben und Verantwortlichkeiten werden nicht strategisch gelöst bzw. wahrgenommen, sondern es wird ihnen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen nachgegangen. Deshalb benötigen professionelle Fuhrparkmanagement-Berater nicht nur vielfältige, systemübergreifende, kaufmännische und technische Kenntnisse, sondern auch ein entsprechendes Fingerspitzengefühl für das häufig emotional aufgeladene Thema Dienstwagen. Darum haben wir Falko Langenbach als Referenten für Sie verpflichtet. Falko Langenbach ist Experte für Fuhrparkmanagement mit einer umfassenden Fuhrparkmanagement-Erfahrung, die er sich in langjährigen verantwortlichen Tätigkeiten für eine führende Fuhrparkmanagementgesellschaft und für eine auf die Lösung von Fuhrparkfragen spezialisierte Beratungsgesellschaft erworben hat. Falko Langenbach hat bislang diverse Beratungsprojekte für nationale und internationale Unternehmen mit Fuhrparks aller Größenordnungen und aus dem öffentlichen Sektor erfolgreich abgeschlossen. Durch die realisierten Projekte konnten Fuhrparks wirtschaftlicher und effizienter betrieben oder bei gleichbleibender Kostenstruktur höherwertigere Fahrzeuge zum Einsatz gebracht werden. Darüber hinaus konnte Falko Langenbach als Interim Manager Erfahrungen in der Konzeption, Einführung und langfristigen praktischen Anwendung einer sehr komplexen Fuhrparkrichtlinie für einen Fuhrpark mit mehreren hundert Pkw sammeln.

 

Termine und Orte

08.11.2022
Internet/Online
24.11.2022
Internet/Online
08.12.2022
Internet/Online

Seminarzeiten:
9 - ca. 17 Uhr

Informationen über das Seminarhotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung

Veranstaltungsnummer

011 004

Gebühr

645 EUR bei Einzelbuchung; 545 EUR bei Doppelbuchung oder weitere (jew. pro Teilnehmer und zzgl. MwSt.)

Sonstiges

o.A.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X