Akademie für innovatives Ausbildungsmanagement

Tel.  +49 5931 - 49 355 0
Fax. +49 5931 - 49 355 99

suchen und finden

Seminar 104 019

Ausbildungsmarketing

Mehr Erfolg bei der Rekrutierung von Bewerbern

Warum gelingt es den einen Ausbildungsbetrieben scheinbar mühelos, jeden Ausbildungsplatz zu besetzen, während die anderen nicht mal genügend Bewerbungen erhalten? Das Geheimnis ist gar nicht so groß: der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Kommunikation mit der Zielgruppe.

Erfolgreiche Ausbildungsbetriebe haben einen Wissensvorsprung. Sie wissen, in welchem virtuellen oder realen Umfeld sich ihre Bewerber aufhalten, wofür sich diese beruflich interessieren, wie sie angesprochen werden wollen und mit welchen Maßnahmen Beziehungen aufgebaut und vertieft werden können. Wie auch Ihnen das gelingt, erfahren Sie in diesem Seminar. 

 

Inhalte

>> Welche Erwartungshaltungen Jugendliche mit zeitgemäßer Berufsausbildung verbinden

>> Warum ein klares Profil als Ausbildungsbetrieb bei der Ansprache Jugendlicher unerlässlich ist

>> Wie Sie potenzielle Kandidaten gekonnt auf Ihr Ausbildungsangebot lenken und „Sog“ erzeugen!

>> Professionelle Bindung junger Menschen und Minimierung des No-Show-Risikos: so geht‘s!

>> Warum Sie mit Ihrer Zielgruppe in einen kontinuierlichen Dialog treten sollten - Praxistipps

>> Prints, TV, Radio, Events, Roadshows, Internet & Co ... was eignet sich gut für unsere Zwecke?

>> Web 2.0 und Social Media im Ausbildungsmarketing - wenn, dann bitte richtig!

>> Azubis werben Azubis: warum wackelige Youtube-Movies oft mehr bewirken als Contentprodukte

>> Lernpartnerschaften und pragmatische Lernprojekte mit regional ansässigen Schulen

>> Maßgeschneiderte Praktika - kostengünstig, lernintensiv und beziehungsfördernd

>> Beziehungspatenschaften aufbauen - Nachwuchsbindung und Beziehungspflege an der Basis

>> Die Rolle der Eltern - oft verkannt, doch von elementarem Nutzen

>> Die Einführungstage: Betreuung und Coaching unserer Azubis nach Ausbildungsbeginn

>> Warum wir den Stellenwert nebenamtlicher Ausbildungsarbeit nie unterschätzen sollten

 

So arbeiten Sie im Seminar

Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung. Die Inhalte werden kompakt, verständlich und praxisnah präsentiert und diskutiert. Dabei kommen moderne Präsentationstechnik sowie umfangreiche Seminarunterlagen zum Einsatz.

Wer sollte teilnehmen

Fach- und Führungskräfte der Personal- und Ausbildungsbereiche, die mit der Rekrutierung von Auszubildenden beauftragt sind.

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen

Für das Verstehen der Seminarinhalte sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich. Erste Erfahrungen im Ausbildungsmarketing sind hilfreich.


 

Referent/in

Ralph Strobel
Ralph Strobel


Geschäftsführender Gesellschafter der BER Marketing GmbH, Experte für Marketing-Consulting und Ausbildungs-Marketing. Darüberhinaus bietet er mit einem individuellen „ErfolgsCheck“ ein vielfach bewährtes Instrument für Unternehmen, den aktuellen Erfolg ihres Ausbildungsmarketings auf Basis unternehmensspezifischer Ziele und Prioritäten zu erkennen, zu messen und zu optimieren.
Konrad Fassnacht
Konrad Fassnacht


Geschäftsführender Gesellschafter der FCT-Akademie, Experte für Ausbildungs- und Talentmanagement, umfangreiche Beratungserfahrung in der Konzeption maßgeschneiderter Entwicklungs- und Bindungsprogramme für Nachwuchskräfte. Dozent an zahlreichen Bildungseinrichtungen.
Dr. Elke Raddatz
Dr. Elke Raddatz


Dr. Elke Raddatz hat als Geschäftsführerin eines Berliner Dienstleistungsunternehmens langjährige Erfahrungen in strategischen wie operativen Ausbildungsprozessen sowie in der Konzeption und Durchführung treffsicherer Personalrekrutierungsverfahren. Freiberufliche Dozentin für Ausbildungsmarketing und Potenzialanalyse in namhaften Bildungseinrichtungen, Fachautorin und Lehrbeauftragte.
Matthias David
Matthias David


Experte für Marketing und Unternehmenskommunikation, Geschäftsführer david uk-Unternehmenskommunikation.